You Are Here: Home » News » CICAE Mitgliederversammlung in Cannes, 2015

CICAE Mitgliederversammlung in Cannes, 2015

Der „Internationale Verband der Filmkunsttheater“ (CICAE) hat am 14. Mai 2015 in Cannes seine Mitgliederversammlung abgehalten.

Die CICAE feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Gründungsjubiläum mit einem feierlichen Empfang in Cannes und mit einer weiteren Festveranstaltung während der Filmfestspiele in Venedig.

Bestätigt wurde in Cannes der Vorstand um Präsident Detlef Rossmann, der seit 2007 die CICAE führt. Mit ihm wiedergewählt wurden die Vizepräsidenten Alain Bouffartigue, Christian Braeuer und Domenico Dinoia sowie die Generalsekretärin Romy Gysin.

Im Mittelpunkt der filmpolitischen Beratungen standen die Pläne der EU-Kommission zur Harmonisierung der europäischen Urheberrechte, der Unterstützung neuer VoD-Projekte und der Online-Verbreitung audiovisueller Werke ohne ‘Geo-Blocking’.

Die CICAE beurteilt diese Pläne dahingehend außerordentlich kritisch, als sie Gefahr laufen, die Bedingungen der mittelständisch geprägten Filmwirtschaft nicht angemessen zu berücksichtigen. Die Stärke und die Vielfalt des europäischen Films beruht in großem Maße auf der kulturellen und sprachlichen Vielfalt der 28 Mitgliedsstaaten der EU. Die notwendigen Anpassungen der Filmindustrie an das digitale Zeitalter dürfen nicht zur Aufgabe erfolgreicher Vertriebswege führen.

Die Arthouse-Kinos sind die Heimat des europäischen Films, sie tragen maßgeblich zu dessen internationaler Bekanntheit und Zirkulation bei. Für sein Publikum braucht es diese Kinos, ihre Unterstützung und ihr Überleben.

Detlef Rossmann

Cannes, 15.05.2015

Die CICAE Verwaltungsrat mit Pascal Diot, Leiter des Venice Film Market

Leave a Comment

Scroll to top
agence web paris agence web paris