You Are Here: Home » CICAE Art Cinema Award » Arthouse Cinema Award für Acasă, My Home von Radu Ciorniciuc auf dem 31. Ciné Junior

Arthouse Cinema Award für Acasă, My Home von Radu Ciorniciuc auf dem 31. Ciné Junior

Arthouse Cinema Award für Acasă, My Home von Radu Ciorniciuc auf dem 31. Ciné Junior

Der Film Acasă, My Home von Francesca Mazzoleni erhielt den Art Cinema Award beim Annecy Cinéma Italien 2020 (online), das dieses Jahr teils online und teils vor Ort stattfand.

Informationen zum Film

Acasă, My Home
Deutschland, Rumänien, Finnland, 2020, 86 Minuten
Regie: Radu Ciorniciuc
Drehbuch: Lina Vdovîi, Radu Ciorniciuc
Kamera: Mircea Topoleanu, Radu Ciorniciuc
Genre: Dokumentarfilm
Produktion: Corsofilm, Manifest Film et Kino Company
Weltvertrieb: Autlook Filmsales

Mehr Info und Bilder auf der Webseite des Festivals.

Synopsis

Acasă, My Home verfolgt seit drei Jahren den dramatischen Wandel im Leben der Familie Enache. Von der Wildnis in die Stadt. Neun Kinder und ihre Eltern lebten 20 Jahre lang in der Wildnis des Bukarester Deltas in perfekter Harmonie mit der Natur, bis sie aus ihrem Paradies vertrieben und gezwungen wurden, sich in der Großstadt anzupassen.

Jurys Begründung:

Dieser Preis honoriert einen überraschenden und bemerkenswerten Dokumentarfilm, derunsere Vision von Freiheit, Familie, Umwelt sowie unsere Beziehung zur Gesellschaft, zu anderen und zu verschiedenen Lebensentscheidungen eindringlich in Frage stellt… Ein Film, der uns provoziert und ermutigt, unsere Gewissheiten anzuzweifeln, zu hinterfragen, was den Menschen ausmacht, und der in uns eine sowohl philosophische als auch poetische, tiefe und bleibende Spur hinterlässt.

In der Jury waren:

Alice Rabourdin (Cinémas Figuier Blanc & Jean Gabin, Ville d’Argenteuil, Frankreich)
Stéphanie Chayla (Cinéma Le Sélect, Antony, Frankreich)
Pierre-Alexandre Moreau (Cinémas Studio, Tours, Frankreich)

Leave a Comment

© 2012 Création site internet paris Sofracs.com

Scroll to top
agence web paris agence web paris