You Are Here: Home » CICAE Art Cinema Award » Art Cinema Award für Advocate, von Rachel Leah Jones und Philippe Bellaiche, auf dem 10. Loft Film Fest

Art Cinema Award für Advocate, von Rachel Leah Jones und Philippe Bellaiche, auf dem 10. Loft Film Fest

Art Cinema Award für Advocate, von Rachel Leah Jones und Philippe Bellaiche, auf dem 10. Loft Film Fest

Advocate von Rachel Leah Jones und Philippe Bellaïche erhält den Art Cinema Award auf dem 10. Loft Film Fest.

Informationen zum Film

Advocate
 Israel, Kanada, Schweiz, 2019, 110 Minuten
Regie: Rachel Leah Jones und Philippe Bellaïche
Kamera: Philippe Bellaïche
Drehbuch: Rachel Leah Jones
Produktion: Close Up Films, RTS – Radio Télévision Suisse, SRG SSR, Home Made Docs, Productions Megafun, Film Option
Weltvertrieb: Cinephil

Mehr Info und Bilder auf der Webseite des Festivals.

Synopsis

Die Dokumentation Advocate befasst sich mit der israelischen Anwältin Lea Tsemel, die seit 50 Jahren Palästinenser verteidigt und nimmermüde nach Gerechtigkeit und Menschenrechten strebt.

Jurys Begründung:

ADVOCATE ist ein eindrucksvolles Porträt der israelischen Menschenrechtsanwältin Lea Tsemel und des Rechtssystems, in dem sie arbeitet. Der Film lehnt die eine Überhöhung der Protagonistin ab und erkennt die Schwierigkeiten und Enttäuschungen an, die in Tsemels umstrittenem Engagement für die Verteidigung der Palästinenser, die wegen terroristischer Verbrechen angeklagt sind, liegen. Mit der Verfilmung dieser selbsternannten “wütenden und optimistischen” Frau treffen die Filmemacher Rachel Leah Jones und Phillippe Bellaïche die zwingende Entscheidung, einfache Antworten und Gerichtssiege in den Hintergrund zu drängen, um die harte Arbeit und den Konflikt, die im Streben nach Gerechtigkeit stecken, geduldig darzustellen. Die Filmemacher, die nicht im Gerichtssaal filmen dürfen, konzentrieren sich auf Tsemels Treffen mit ihren Klienten und ihren Familien und erfassen sowohl ihre schroffe Art als auch das Leben, die Hoffnungen und die Qualen, die Einzelpersonen erleben, die auf Urteile für ihre Söhne und Freunde warten. ADVOCATE ist ein durchdachter und notwendiger Film für unsere Zeit und wird zweifellos die Grundlage für sinnvolle Gespräche über Traumata, Vertreibungen, generationenübergreifende Konflikte und die Spannungen zwischen dem Ideal der Gerechtigkeit und der Realität des Gerichtsverfahrens bilden.

In der Jury waren:

Boglárka Nagy, CICAE
Lucie Morvan
, Yorck Kinogruppe, Deutschland
Alison Kozberg, Art House Convergence, USA

Leave a Comment

© 2012 Création site internet paris Sofracs.com

Scroll to top
agence web paris agence web paris