You Are Here: Home » News » FILMFEST HAMBURG 2013: “VENUS IM PELZ” von ROMAN POLANSKI mit CICAE ART CINEMA AWARD ausgezeichnet!

FILMFEST HAMBURG 2013: “VENUS IM PELZ” von ROMAN POLANSKI mit CICAE ART CINEMA AWARD ausgezeichnet!

FILMFEST HAMBURG 2013: “VENUS IM PELZ” von ROMAN POLANSKI mit CICAE ART CINEMA AWARD ausgezeichnet!

Der Internationaler Verband der Filmkunsttheater CICAE freut sich Ihnen mitzuteilen, dass der Film VENUS IM PELZ (Frankreich, Polen 2013, 96 min) von ROMAN POLANSKI mit dem CICAE ART CINEMA AWARD beim FILMFEST HAMBURG 2013 (26/09 – 05/10/13, Hamburg, Deutschland) ausgezeichnet wurde.

www.filmfesthamburg.de

Synopsis:

Nach einem langen Tag voller Castings ist der Pariser Theaterregisseur Thomas (Mathieu Amalric) kurz davor alles hinzuwerfen. Keine der Schauspielerinnen, die sich ihm präsentieren, entspricht seinen Vorstellungen. Dann taucht Vanda (Emmanuelle Seigner) auf, die all das zu verkörpern scheint, was er zutiefst verabscheut: Sie ist naiv und einfältig, und würde vor nichts zurückschrecken, um die Rolle zu bekommen. Während der Probe beginnt zwischen beiden ein intensives Spiel, das die heimlichsten Leidenschaften weckt… Nach Der Gott des Gemetzels hat Oscar®-Preisträger Roman Polanski erneut ein Bühnenwerk verfilmt, das im Wettbewerb von Cannes bereits mit großem Applaus und stehenden Ovationen gefeiert wurde.

Begründung der CICAE-Jury :

„Roman Polanski kommt mit “Venus im Pelz” auf den Höhepunkt seiner Inszenierungskunst von Psychoduellen, die er vor mehr als fünfzig Jahren mit “Messer im Wasser” (“Nóz w wodzie”) begonnen hatte. Mit den beiden genialen Schauspielern Emmanuelle Seigner und Mathieu Amalric gelingt Polanski eine meisterhafte Adaption von Leopold Sacher-Masochs intimen Macht- und Rollenspiel.“

Über den film :

Regie: Roman Polanski

Drehbuch: Roman Polanski and David Ives based on the play by David Ives

Darsteller: Emmanuelle Seigner Mathieu Amalric

Produzent: Robert Benmussa Alain Sarde

Orig. Titel: La Vénus à la fourrure

Sektion: Voilà!

Originalsprache: Französisch, Englisch, Spanisch

Filmtyp: Spielfilm

Musik: Alexandre Desplat

Kamera: Pawel Edelman

Set Designer: Jean Rabasse

Schnitt: Margot Meynier, Hervé de Luze

Format: dcp

Verleih: Prokino Filmverleih GmbH, Kinostart voraussichtlich 21. 11. 2013

Weltvertrieb: Lionsgate

Produktionsfirma: R.P. Productions, Monolith Films

Die CICAE zeichnet Spielfilme bei den wichtigsten Filmfestivals Europas aus. Der ausgezeichnete Film erhält die Unterstützung des Internationalen Verbandes der Filmkunsttheater CICAE durch Informationsmaßnahmen bei seinem internationalen Netzwerk.

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein begleitete den Preis mit einer Summe von 5.000 Euro und fördert damit PR-Maßnahmen des deutschen Verleihs. Nominiert waren zwölf Filme.

Mitglieder der CICAE-Jury beim FILMFEST HAMBURG 2013 waren Dietmar Zingl (Cinematograph, Leokino Innsbruck), Melanie Hoffmann (Kinokult e.V. Programmkinos Ludwigsburg) und Gunar Klapp (Kino Onikon, Herdecke/Ruhrgebiet).

Die CICAE bedankt sich bei ihrer Jury und beim Filmfest Hamburg!

Leave a Comment

Scroll to top
agence web paris agence web paris