You Are Here: Home » CICAE Art Cinema Award » Arthouse Cinema Award für Große Freiheit von Sebastian Meise, auf dem 27. Sarajevo Film Festival

Arthouse Cinema Award für Große Freiheit von Sebastian Meise, auf dem 27. Sarajevo Film Festival

Arthouse Cinema Award für Große Freiheit von Sebastian Meise, auf dem 27. Sarajevo Film Festival

Der Film Große Freiheit von Sebastian Meise erhielt den Arthouse Cinema Award beim 27. Sarajevo Film Festival.

Informationen zum Film

Große Freiheit
Deutschland, 2021, 116 Minuten
Regie: Sebastian Meise
Drehbuch von: Thomas Reider und Sebastian Meise
Kinematographie: Crystel Fournier
DarstellerInnen: Franz Rogowski, Georg Friedich, Anton von Lucke, Thomas Prenn
Produktion: FreibeuterFilm GmbH (AT), und Rohfilm Productions (DE)
Weltvertrieb: The Match Factory

Mehr Info und Bilder auf der Webseite des Festivals.

Synopsis

Im repressiven Nachkriegsdeutschland wird Hans wegen seiner Homosexualität immer wieder eingesperrt.
Der berüchtigte Paragraph 175 macht all seine Hoffnungen auf ein Leben in Freiheit zunichte. Im Gefängnis trifft er auf Viktor, einen verurteilten Mörder.
Aus gegenseitiger Abscheu entsteht ausgerechnet mit ihm über die Jahre eine Liebe.

Jurys Begründung:

Der diesjährige CICAE-Preis geht an Sebastian Meises Drama “Die große Freiheit”, eine meisterhaft inszenierte Geschichte, die uns daran erinnert, dass Liebe niemals ein Verbrechen ist. Der Film ist eine berührende Perspektive auf den Kampf eines Mannes in der westdeutschen Nachkriegsgesellschaft und zeichnet sich durch eine hervorragende Regie und Interpretation aus.

In der Jury waren:

Hristo Hristozov, Dom Na Kinoto (Sofia, Bulgarien)
Mirona Radu, Cinema Muzeul Țăranului (Bucarest, Rumänien)
Hanna Szczepkowska, Cinémas Arsenal et Atelier (Tübingen, Deutschland)

Leave a Comment

© 2012 Création site internet paris Sofracs.com

Scroll to top
agence web paris agence web paris