You Are Here: Home » News » “MUSEUM HOURS” von Jem COHEN gewinnt ART CINEMA AWARD in Locarno

“MUSEUM HOURS” von Jem COHEN gewinnt ART CINEMA AWARD in Locarno

“MUSEUM HOURS” von Jem COHEN gewinnt ART CINEMA AWARD in Locarno

Die CICAE freut sich, bekannt zu geben, dass der ART CINEMA AWARD beim diesjährigen Festival del Film Locarno an den österreichisch-amerikanischen Film MUSEUM HOURS (2012, 107 min) des amerikanischen Regisseurs Jem COHEN verliehen wurde.

Synopsis: Wenn ein Wiener Museumswärter sich mit einer geheimnisvollen Besucherin anfreundet, dann wird das Kunsthistorische Museum  zu einer mysteriösen Wegkreuzung, von wo aus die Erkundung der eigenen Lebenswege, der Stadt und der Art und Weise, wie Kunstwerke die Welt widerspiegeln und gestalten, ihren Anfang nimmt.

Die Begründung des Juryurteils: “Wir haben entschieden, den Preis dem außergewöhnlichen Film ‚Museum Hours’ von Jem Cohen zu überreichen. Dieser Film zeigt das magische Spiel zwischen Kunst und Leben, Fiktion und Dokumentarischem. Er lässt die Institution ‚Museum’ in unterschiedlichem Licht erscheinen und erweckt die Kunstwerke, die dort beherbergt werden, zu neuem Leben. Mit Zärtlichkeit beobachtet der Film den Blick des Museumsbesuchers und verwandelt den Besucher selbst in eines der Artefakte. Diese feinfühlige Verschmelzung von Kunst und alltäglichem Leben hinterlässt einen außergewöhnlichen, mehrschichtigen Eindruck beim Zuschauer.”

Die Jury:

  • Silvano ANDREINI (Cinema il Nuovo La Spezia Circuito, IT)
  • Ilona JURKONYTE (Kaunas International Film Festival, LT)
  • Jean Pierre GARDELLI (Imagin’ cinemas Gaillac, Carlotta films et Bodega films, FR)

Leave a Comment

Scroll to top