You Are Here: Home » CICAE Art Cinema Award » Arthouse Cinema Award für Ninjababy von Yngvild Sve Flikke auf dem Loft Film Fest 2021

Arthouse Cinema Award für Ninjababy von Yngvild Sve Flikke auf dem Loft Film Fest 2021

Arthouse Cinema Award für Ninjababy von Yngvild Sve Flikke auf dem Loft Film Fest 2021

Der Film Ninjababy von Yngvild Sve Flikke erhielt den Arthouse Cinema Award beim Loft Film Fest 2021.

Informationen zum Film

Ninjababy
Norwegen, 2021, 103 Minuten
Regie: Yngvild Sve Flikke
Drehbuch: Johan Fasting, Inga Sætre, nach der Graphic Novel “Fallteknikk” von Inga Sætre
Darsteller: Kristine Kujath Thorp, Arthur Berning, Nader Khademi, Tora Dietrichson, Silya Nymoen, Herman Tømmeraas
Produktion: Motlys

Weltvertrieb: Trustnordisk

Mehr Info und Bilder auf der Webseite des Festivals.

Synopsis

Als Rakel (23) nach einem nicht ganz so romantischen One-Night-Stand viel zu spät erfährt, dass sie im sechsten Monat schwanger ist, ändert sich ihre Welt. Ihr Freund, der nicht der Vater ist, ist irgendwie damit einverstanden, dass sie ein Baby bekommt. Aber Rakel ist absolut nicht bereit, Mutter zu werden. Da eine Abtreibung nicht mehr in Frage kommt, ist Adoption die einzige Lösung. Da taucht Ninjababy auf, eine Zeichentrickfigur, die Rakel den Alltag zur Hölle machen will. Er klettert aus ihrem Notizbuch, springt in ihre Teetasse und erinnert sie immer wieder daran, was für ein schrecklicher Mensch sie ist.

Jurys Begründung:

Für die Frische und erzählerische Originalität, die Ninjababy weit von Klischees unterscheidet. Und weil es die Ehrlichkeit besitzt, offen von einem Zustand der Verwirrung zu erzählen, aus dem überraschende neue Wege geboren werden können.

In der Jury waren:

Giuliana Fantoni vom Cinema Edera, Treviso (Italien)
Peter Catalanotte Produktion von Film Tucson, Tucson (Vereinigte Staaten)
Laurie Ann Schag, Regisseurin, Produzentin, Verleiherin, kreative Unternehmerin (Vereinigte Staaten)

 

Leave a Comment

Scroll to top
agence web paris agence web paris